Warenkorb
Merkliste
Zum Speichern der Merkliste, bitte anmelden

Welche Hautunreinheiten gibt es und wie kann Hautpflege helfen?

06.07.2022
Viele Menschen machen im Laufe ihres Lebens die unangenehme Bekanntschaft mit Hautunreinheiten. Wenn wir darüber sprechen, ist meist die Rede von „Pickeln“. Aber dermatologisch gesehen, werden Hautunreinheiten sehr viel differenzierter betrachtet – und bezeichnet. Deshalb möchte ich Ihnen in diesem Blogbeitrag einen kleinen Überblick über die verschiedenen Arten von Hautunreinheiten geben und darüber, auf welche Weise Hautpflege das Hautbild bei unreiner Haut verbessern kann.
 

Doch zunächst: wie entstehen Hautunreinheiten?

Auslöser für Hautunreinheiten sind vielfältig. Am bekanntesten sind hormonelle Schwankungen, vor allem in der Pubertät. Aber, was oftmals unterschätzt wird: auch eine genetische Vorbelastung und die Art, wie wir leben, eine ungesunde Ernährung, Stress, Nikotin und Alkohol, Medikamente und sogar falsche Pflegeprodukte können die Ursache für unreine Haut sein.

Die Auslöser für Hautunreinheiten sind das eine. Aber was passiert in der Haut? Kommt es zu fettender und unreiner Haut, sind die Talgdrüsen übermäßig produktiv (Seborrhö). Nicht selten gesellen sich dazu zeitweise oder auch dauerhaft Verhornungsstörungen (Hyperkeratose). Die Folge: Poren verstopfen und es entstehen Hautunreinheiten.
 

Die verschiedenen Arten von Hautunreinheiten

Komedo (Mitesser). Den Komedo gibt es in zwei Ausprägungen: geschlossen und offen. Die geschlossene Form, der so genannte „Whitehead“, sieht aus wie eine kleine, helle bis weiße Erhebung auf der Haut. Hier hat sich in der Pore ein Pfropfen aus Talg (auch Sebum genannt), abgestorbenen Hautzellen, Schmutz und Schweiß gebildet. Der Talgkanal ist nach oben verschlossen.

Die offene Form des Komedo ist dadurch gekennzeichnet, dass sich der Pfropfen durch den Talgkanal an die Oberfläche der Haut gedrückt hat. Durch den Kontakt mit Sauerstoff oxidiert das im Talg enthaltene Melanin und färbt sich dunkel. Deshalb wird diese Form des Komedo auch als „Blackhead“ bezeichnet.
 
Papel. Eine Papel ist im Prinzip ein geschlossener Komedo, der sich durch Bakterien entzündet hat. Auch die Papel sieht aus wie eine kleine erhabene Beule. Allerdings ist sie durch die Entzündung rot gefärbt.

Pustel. Wenn wir von „Pickeln“ sprechen, haben wir meist das Bild einer Pustel vor Augen. Im Unterschied zur Papel, haben die Bakterien hier dazu geführt, dass sich die Pore nicht nur entzündet hat und dadurch gerötet ist. Auch Eiter ist im Talgkanal entstanden.

Akne. Treten die oben beschriebenen Hautunreinheiten vereinzelt auf, sind sie zwar unangenehm, aber noch kein krankhafter Zustand. Anders ist es, wenn Hautunreinheiten deutlich vermehrt und dauerhaft auftreten, sich unter der Hautoberfläche verbinden und auch tiefere Hautschichten betroffen sind. Dann kann es sich um eine chronische Entzündung der Talgdrüsen handeln und man spricht von Akne. Akne ist eine Erkrankung der Haut und zu ihren Ausformungen gehören zum Beispiel auch die zystische Akne und der Akneknoten. Beide entstehen im Gegensatz zu Pusteln, Papeln und Co.  im tieferen Hautgewebe und können sehr schmerzhaft sein. Wenn sie nicht behandelt werden, kann das zu einer dauerhaften Vernarbung der Haut führen. Deshalb ist medizinischer Rat spätestens jetzt unerlässlich! In den allermeisten Fällen lassen sich Akne-Symptome durch ärztliche Hilfe gut beherrschen.

Milie (Grießkorn). Milien sind harmlose winzige weiße Zysten, die sich an den Ausgängen der Talgdrüsen bilden. Sie bestehen aus Hornmaterial. Wenn sie an die Hautoberfläche treten, fühlen sich meist hart an. Milien sind keine Hauterkrankung. Sie sind ein rein ästhetisches Problem, verschwinden meist von selbst wieder, können aber auch kosmetisch entfernt werden.

Welche Rolle spielt die Hautpflege bei unreiner Haut?

Wie ich bereits in einem meiner früheren Blogbeiträge „Disziplin statt Magie: Unreine Haut gut behandeln“ geschrieben habe: es gibt kein Wundermittel, das Unreinheiten sofort verschwinden lässt. Aber mit einer geeigneten Hautpflege, einer disziplinierten Pflegeroutine und einem gesunden Lebensstil kann man die Haut gut dabei unterstützen, wieder zurück in ihr natürliches Gleichgewicht zu finden.
 

Wie Hautpflege Ihre Haut im Kampf gegen Unreinheiten unterstützt

Wenn Ihre Haut zu Unreinheiten neigt, dann setzen speziell entwickelte Pflegeprodukte genau dort an, wo Ihre Haut Hilfe benötigt. Im Prinzip geht es bei der Pflege unreiner Haut darum,

  1. die Talgproduktion zu reduzieren
  2. den Talg zu verflüssigen
  3. Verhornungen zu lösen
  4. Entzündungen entgegen zu wirken
  5. die Haut zu regenerieren

Dabei gibt es viele tolle Wirkstoffe, die Ihrer unreinen Haut helfen können, wieder ins Gleichgewicht zu kommen. Dazu gehören Wirkstoffe wie Hamamelis, Tormentill, Campher, Salicylsäure, Azulen, Zinkoxid, Allantoin, Schieferöl, Panthenol, Perubalsam, Schwefel, Bisabolol, Moor-Extrakt und die Vitamine A, B und E, um nur einige zu nennen. Nehmen Sie also nicht irgendeine Hautpflege, sondern achten Sie auf Pflege, die Ihrer unreinen Haut entspricht.

Die Reinigung – das A und O bei unreiner Haut

Ein zentrales Thema in Ihrer Pflegeroutine für unreine Haut ist die Reinigung. Mehrmals am Tag sollten Sie Ihre Haut deshalb mit einem milden (!) Reinigungsprodukt von überschüssigem Talg befreien. Damit entziehen Sie Bakterien und Keimen den Nährboden und beugen auf diese Weise Entzündungen vor. Und natürlich entfernen Sie so auch den unschönen Fettglanz von Ihrer Haut. Wer jetzt direkt lernen will, wie eine wirksame Pflegeroutine bei unreiner Haut aussieht und auch gleich die passenden Produkte dazu empfohlen bekommen möchte, der klickt einfach hier weiter Clear Balance für unreine Haut.
 
Noch ein Zusatztipp zum Thema „Reinigung“: Auch der Gang zum*zur Kosmetiker*in sollte nun für Sie zur Routine werden, denn hier wird Ihre Haut professionell „ausgereingt“. Damit lässt sich Ihr Hautbild noch einmal zusätzlich verbessern und in gutem Zustand stabilisieren.
 
Helfen Sie Ihrer Haut, das Beste aus sich zu machen!

Ihre Verena Eckstein
Zurück zur Übersicht

Hotline

Sie haben Fragen zur Online-Bestellung?

Dann steht Ihnen unsere Webshop-Hotline gerne zur Verfügung:
Tel.: +49 (0) 911 969 22 22
Mo. - Do. 8:30 Uhr - 16:30 Uhr und Fr. 8:30 Uhr - 14:30 Uhr

An Feiertagen können wir Ihre Anliegen leider nicht persönlich entgegennehmen.

Verzögerte Lieferzeiten
Bitte haben Sie Verständnis, dass es aufgrund von erforderlichen Corona-Maßnahmen derzeit Verzögerungen im Versandprozess geben kann. Wenn Sie Fragen zu Ihrer Sendung haben, wenden Sie sich bitte an unser Kundensupport-Team.
 

Tradition

Tradition seit 1949

Wir sind verbunden mit unserer Tradition und setzen auch in Zukunft alles daran, die natürliche Schönheit eines Menschen durch hochwirksame Hautpflege sichtbar zu machen. Das ist unser Marken-Versprechen.

Aus einer Hand

Aus einer Hand

Als qualitätsbewusstes Familienunternehmen kümmern wir uns selbst um alle wesentlichen Schritte von Forschung und Entwicklung über die Auswahl bester Zutaten bis hin zum fertigen Produkt.

Made in germany

Made in Germany

Unsere Produkte werden ausschließlich an unserem Stammsitz in Deutschland entwickelt und hergestellt. Qualität, Innovation, Zuverlässigkeit – dafür steht „Made in Germany“ und dafür steht auch Doctor Eckstein®.

Vertrauensvoll

Nachhaltig

Wir setzen auf Rohstoffe, die ressourcenschonend gewonnen werden, auf kurze Wege bei Beschaffung und Produktion, auf Herstellungsprozesse, die im Einklang mit Mensch, Tier und Natur stehen.

Hautphysiologisch

Hautphysiologisch

Wir verstehen von Grund auf, wie gesunde Haut funktioniert und was sie benötigt, um ihren bestmöglichen Zustand zu erlangen. Unser Anspruch: natürlich schöne Haut, ein Leben lang.

Wirksam

Wirksam

Die Formulierungen unserer Produkte bestehen aus hochwertigen Inhaltsstoffen mit erwiesener Wirksamkeit. Für das beste Ergebnis gehen bei uns pharmazeutische und biowissenschaftliche Erkenntnisse Hand in Hand.

Herausragende Verträglichkeit

Bestens verträglich

Jede Haut soll bei uns ihre ideale Pflege finden. Deshalb testen wir unsere Produkte ausführlich auf Verträglichkeit.

Innovativ

Innovativ

Unsere Wurzeln liegen in der pharmazeutischen Forschung. Innovative Wirkstoffe, die unserem Verständnis von Qualität und Verträglichkeit entsprechen, sind unser Antrieb und der Grund für die Zeitlosigkeit unseres Markenversprechens.

Copyright © 2022 - LINDE ECKSTEIN GMBH + CO. KG
All rights reserved.